Archive for January, 2008

SpinPoint F1R: Schnelle RAID-Festplatte mit 1 TByte

Wednesday, January 30th, 2008

Samsung SpinPoint F1R: Schnelle RAID-Festplatte mit 1 TByteSamsung erweitert F1-Serie um ein Modell für den Dauerbetrieb

Samsung ergänzt seine Festplattenserie SpinPoint F1 um ein RAID-optimiertes Modell. Die SpinPoint F1R getaufte SATA-Platte bietet bis zu 1 TByte Kapazität und ist für den Dauerbetrieb ausgelegt.

Die SpinPoint F1R unterstützt Native Command Queueing (NCQ) und bringt je nach Speicherkapazität einen bis zu 32 MByte großen Cache-Speicher mit. Dabei arbeitet die 3,5-Zoll-Platte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute.Dank verbessertem “Perpendicular Recording” kommt die SpinPoint F1R mit nur drei Magnetscheiben aus und erreicht eine Datendichte von 334 GByte pro Scheibe.Um Datenfehler zu vermeiden, nutzt die Platte die Flying-On-Demand-Technik (FOD). Bei Datentransfers wird die Empfindlichkeit der Schreib-/Leseköpfe erhöht bzw. diese bei Bedarf näher an die Platte herangeführt. Im Leerlauf wird der Abstand dagegen automatisch vergrößert. Samsung gibt eine MTBF (Mean Time Between Failure) von 1,2 Millionen Stunden an.

Die RAID-Edition wartet zudem mit Funktionen wie Vibrationskontrolle und dem “Command Completion Time Limit” (CCTL) auf, mit denen die Platte defekte Laufwerkssektoren schnell erkennen soll, um unnötige Wartezeiten im RAID-Verbund zu vermeiden.

Die SpinPoint F1R soll im ersten Quartal 2008 zum Preis von 349,- Euro zu haben sein. Kleine Modelle gibt es mit 250, 320, 500 und 750 GByte, wobei die Modelle bis einschließlich 500 GByte nur mit 16 MByte Cache ausgestattet sind.

Quelle: [golem.de]